Unternehmen und Organisationen

Herausforderungen verstehen, Hindernisse erkennen, Lösungen erarbeiten, umsetzen und prüfen: Nutzen Sie die breitgefächerte Expertise der Hochschulprofessorinnen und -professoren und das Know-How von FITT im Sinne einer ausgelagerten Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation. Von A wie Automotive bis Z wie Zuwanderung unterstützen wir Sie bei der Verbesserung von Technologien und Verfahren, Prozessen und Produkten, Dienstleistungen und Digitalisierung, Personal- und Organisationsentwicklung. Praxisnah und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Relevante, anwendungsorientierte Forschungsergebnisse haben direkten Einfluss auf Organisationen, Unternehmen und Märkte. (Hochschul-) Kooperationen bieten die notwendige Effizienz, liefern gleichzeitig jedoch die erforderliche Flexibilität, um Ideen und Zukunftsthemen neben dem Tagesgeschäft voranzutreiben.

Wir ermöglichen Ihnen einen direkten Zugang zum gesamten Potenzial der Wissenschaftler der htw saar und stehen Ihnen gleichzeitig als zentraler Ansprechpartner zur Seite - von der Vernetzung bis hin zur Initiierung und Koordination Ihrer Projekte an der Hochschule. Nutzen Sie die individuellen Beratungsmöglichkeiten und profitieren Sie von praxisorientierten Ergebnissen und jungen, innovativen Köpfen, Ideen und Konzepten.

Unsere Leistungen im Überblick


Finanzielle Unterstützung für Unternehmen durch FuE-Förderung

Die steuerliche Forschungszulage

Die neue, steuerliche Forschungszulage richtet sich an in Deutschland steuerpflichtige Unternehmen und bietet neben der Projektförderung die Möglichkeit, FuE-Vorhaben und Auftragsforschung zu fördern. Die maximale Höhe der Zulage beläuft sich aktuell auf 1 Mio. Euro pro Jahr. Welchen Nutzen Sie davon haben, wie genau das funktioniert und welche Hürden bei der Beantragung zu berücksichtigen sind, das erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. 


Sprechen Sie uns gerne an!

Kooperationsmodelle für Foschungs- und Entwicklungsvorhaben

Auftragsforschung für Unternehmen

Auftragsforschung bezeichnet projektbezogene, wissenschaftliche Forschung im Auftrag eines privatwirtschaftlichen oder öffentlich-rechtlichen Mittelgebers (=Auftraggeber). Die jeweiligen Forschungs- und Entwicklungsziele werden hierbei vom Auftraggeber definiert, und die Rechte an den Arbeitsergebnissen sind diesem vorbehalten. Die Arbeitsinhalte der Forschungs- und Entwicklungsaufträge an der htw saar werden entsprechend vertraglich zwischen FITT und dem Auftraggeber festgelegt.

Besonders interessant für Unternehmen ist in diesem Zusammenhang die neue, steuerliche Forschungszulage.

Öffentlich geförderte Innovationsprojekte in Ihrem Unternehmen

Neben privatwirtschaftlich finanzierter Auftragsforschung gibt es eine Vielzahl von Fördermöglichkeiten auf Landes-, Bundes- sowie europäischer Ebene. Insbesondere marktorientierte, anwendungsnahe Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, eine der Stärken der htw saar, stehen dabei im Fokus, und das vornehmlich für kleine und mittelständische Betriebe. Das "Zentrale Technologieprogramm Saar" (ZTS) oder das "Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand" (ZIM) sind hier nur zwei von vielen Beispielen. Die Möglichkeiten und Vorteile der Programme sind dabei ebenso vielfältig wie deren thematische Ausrichtung. Gerne erörtern wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch den Nutzen einer solchen Kooperation.

Einen ersten Eindruck unserer vielfältigen Projekte finden bei unseren Referenzprojekten.

Unser Kooperationsmodell "Idee sucht Team"

Neue Geschäftsideen gemeinsam mit Studierenden, Patenfirmen und versierten Beratern umsetzen - bis hin zur gemeinsamen Firmengründung! Das beschreibt in aller Kürze unser neues Kooperationsmodell "Idee sucht Team". Weitere Informationen finden Sie hier.


Gemeinsam zu mehr Innovation.

Wir beraten Sie gerne zu individuellen Kooperationsmöglichkeiten. Sprechen Sie uns an!

Ihre Ansprechpartner*innen

Mirjam Schwan

+49 (0) 681/5867-641
schwan@fitt.de 

Stefan Klingler

+49 (0) 681/5867-99115
klingler@fitt.de