Wir gestalten Zukunft

Wissens- und Technologietransfer sind wichtige Treiber für Innovation. Mit jährlich rund 100 anwendungsorientierten Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften sowie Architektur und Bauingenieurwesen fördern wir seit über 25 Jahren aktiv den technologischen, wirtschaftlichen und sozialen Wandel. Wir sind verlässlicher Partner für Unternehmen und Institutionen, Kommunen und öffentliche Hand sowie Gründungsinteressierte und Startups. Hand in Hand mit den Forschungsgruppen der htw saar forschen wir beispielsweise zu den Themen Migration und Integration, zu neuen Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten, CO2-Minimierung, Energiespeicherung, Smart Robotics, additiver Fertigung und innovativen Mobilitätskonzepten.


Digitaler Themenabend am 25.02.2021 um 18 Uhr

Mobilität der Zukunft

Wir alle stehen globalen, gesellschaftlichen Herausforderungen, wie dem Klimaschutz und dem demografischen Wandel, gegenüber. Gemeinsames Handeln ist erforderlich, um effektive und gesellschaftlich akzeptierte Lösungen zu entwickeln. Im Fokus der Diskussion steht dabei auch das Thema Mobilität. Die Transformation bietet global, aber auch regional die Chance, Mobilität neu zu denken und bedarfsgerecht, sozial fair und nachhaltig zu gestalten. Vier unterschiedliche wissenschaftliche Blickwinkel geben an diesem Abend spannende Impulse und bieten Grundlage für einen gemeinsamen Austausch.

Gleich hier anmelden!


Die neue Podcast-Staffel zu Innovation und Forschung

FITT#cast

2020 haben wir die erste Staffel eines neuen Podcast-Formats zu Innovation und Forschung in der Welt von morgen herausgebracht.

Im FITT#cast unterhalten sich FITT-Geschäftsführerin Mirjam Schwan und Christian Preiser, ehemaliger Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins Markt und Mittelstand, mit herausragenden Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft über die Herausforderung, gerade in Krisenzeiten Innovationen voranzutreiben.

Die Podcast-Folgen können Sie sich auf Soundcloud oder Spotify anhören.


Neues Kooperationsangebot für innovative Ideengeber

Idee sucht Team

Ideen für neue Geschäftsmodelle und Unternehmensgründungen können an Hochschulen, aber auch bei Unternehmen hervorgebracht werden. Aufgrund fehlender (geeigneter) personeller Ressourcen gelingt es jedoch gerade im unternehmerischen Kontext nicht immer, diese Ideen weiterzuentwickeln oder gar bis zur Marktreife zu bringen. Dem gegenüber verfügen Gründungsinteressierte aus dem studentischen Umfeld über eine frische, kreative Blickrichtung und auch zeitliche Ressourcen, um diese Ideen weiterzuentwickeln. Die Projekt-Pipeline "Idee sucht Team" unterstützt Sie dabei, gemeinsam mit einem interdisziplinären Team Ihre Geschäftsidee zur Umsetzung zu bringen. Sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier!


Reichen Sie jetzt Ihre Förderanträge bei uns ein!

KdW bis Ende 2021 verlängert

Im Zusammenhang mit dem Auslaufen der aktuellen ESF-Förderperiode weisen wir darauf hin, dass auch Weiterbildungsseminare, die erst bis zum 31. Dezember 2021 beendet sind, weiterhin im Rahmen der aktuellen Richtlinie zum Programm "Kompetenz durch Weiterbildung" (KdW) gefördert werden können.

Bei Interesse nehmen Sie einfach Kontakt zur KdW-Servicestelle auf!


Bleiben Sie immer up to date!

Unser Newsletter

Einmal monatlich erscheinen die FITT-News - unser Newsletter mit aktuellen Informationen zu FITT-Forschungsprojekten, Gründungsthemen, Veranstaltungen sowie Fördermöglichkeiten und Informationsangeboten.

Abonnieren Sie unseren Newsletter gleich hier!


Perspektive Neustart: Gewinner prämiert!

Mit Perspektive Neustart begleiten und unterstützen wir Gründer*innen aus aller Welt über ein Jahr lang. Mit einer Gründungsquote von 70 Prozent zeigt sich der Erfolg des Programms mehr als deutlich. Am 7. Dezember 2020 wurden wieder drei innovative Gründungsideen aus der aktuellen Kohorte im Rahmen einer Online-Pitch-Veranstaltung ausgezeichnet. Den Sonderpreis der CosmosDirekt Versicherung gewann Anas Alhaj für sein Vorhaben, kaltgepresste, exklusive Öle aus Syrien nach Deutschland zu importieren. Der Preis der Sparkasse Saarbrücken ging an Dr. Cheng-Hua Bai für ihre Wirtschaftsberatung Asien-Deutschland. Den Publikumspreis sicherte sich Artem Letin (Wood Russia) für seine Idee, sibirische Holzprodukte in die EU zu importieren.

Weitere Informationen finden Sie hier!

 



Die Forschungs- und Gründungstätigkeit der FITT gGmbH wird u.a. unterstützt von: