Prep-For-Study: Neues Studienvorbereitungsprogramm für internationale Studieninteressierte

Prep-For-Study - so heißt unser neues Studienvorbereitungsprogramm für internationale Studienanwärter*innen.  Internationale Studieninteressierte mit direkter Hochschulreife im Heimatland, die ein Studium an der htw saar aufnehmen möchten, können sich künftig bei uns für ihr Studium vorbereiten.  Das Programm dauert zwei Semester und schließt mit einer Zulassungsprüfung ab, die zum Studium an der htw saar berechtigt. In der ersten Phase des Projekts bieten wir zunächst einen Schwerpunktkurs Technik (T-Kurs Plus) in Kombination mit einem Deutschkurs zur Vorbereitung auf ingenieurwissenschaftliche Studiengänge an.  Die ersten Teilnehmer*innen können sich ab 2022 bei uns anmelden. 

#International #Incoming #Students #Studienvorbereitung #Sprachkurs #Fachkräfte

Projektursprung

Aktuell gibt es im Saarland kein Studienkolleg zur Vorbereitung internationaler Studienanwärter*innen auf das Studium. Allerdings strebt die htw saar als Teil ihrer Internationalisierungsstrategie eine Steigerung der Quote ausländischer Studierender auf 25 Prozent an. Genau da setzt Prep-For-Study an: wir bauen ein neues Studienvorbereitungsangebot für die internationale Zielgruppe auf. Das Vorhaben wird mit einer Anschubfinanzierung von der Staatskanzlei des Saarlandes unterstützt.

Projektnutzen

Wir ermöglichen internationalen Studienanwärter*innen den Zugang zum Studium. Die Teilnahme an unserem Programm bietet eine optimale Vorbereitung, sowohl sprachlich als auch fachlich, und ermöglicht den direkten Zugang zum Studium an der htw saar.

Projektziele

Internationale Studieninteressenten werden bei uns qualitativ hochwertig auf das Studium an der htw saar vorbereitet und stehen somit künftig als Fachkräfte für Unternehmen und Sozialträger der Region zur Verfügung. Somit leisten wir einen aktiven Beitrag zur wirtschaftlichen Entwicklung im Saarland.

Sie benötigen mehr Informationen zum Programm?

Sprechen Sie uns gerne an. Unser Team steht ihnen für Rückfragen gerne zur Verfügung!

Projektleitung

Bo Schmitt

+49 (0) 681/5867-611
bo.schmitt@fitt.de

Ansprechpartner

Tina Alles

+49 (0) 681/5867-651
alles@fitt.de

Das Projekt wird unterstützt durch: